A B D E F G H K L M N P R S T U V W Z

Bankschließfächer und Depots

Wenn eine verstorbene Person über eines dieser Dinge verfügt und kein Hinterbliebener eine schriftliche Berechtigung im Vorfeld für den Zugang erhalten hat, muss ein Erbschein beantragt werden. Erst der Erbschein berechtigt den Angehörigen, dass er Zugang zu diesen Schließfächern oder … Weiterlesen

Bankvollmacht

Es ist wichtig, die Vollmachten zu Lebzeiten zu regeln und für den nächsten Angehörigen eine Bankvollmacht über den Tod hinaus zu erteilen. Mit dem Tod endet jegliches Vertrags- und Versicherungsverhältnis. Demzufolge auch eine Bankvollmacht, die nicht über den Tod hinaus … Weiterlesen

Blindengeld

Ist eine Unterstützungsleistung, die monatlich an Personen gezahlt wird, die durch einen Unfall oder durch eine Krankheit erblindet sind. Es soll zum Begleichen von Mehrausgaben genutzt werden, die wegen Ihrer Behinderung entstehen. Das können Haushaltshilfen oder Mehrausgaben für Hilfsmittel sein. … Weiterlesen

Erbschaftssteuer

Sie ist eine Steuerabgabe die bei Zuwendungen durch Eintritt eines Todesfalles anfällt. Darunter wird auch die Schenkungssteuer mit berücksichtigt. Das sind unentgeltliche Zuwendungen unter Lebenden, die nicht versteuert werden müssen. Eine Erbschaftssteuer kann als Nachlasssteuer erhoben werden, ohne das berücksichtigt … Weiterlesen

Kriegsopferrente

Sie erhalten neben Ihrem eigentlichen Rentenbezug eine Leistung zur Abgeltung, zum entstandenen Schaden an Gesundheit, Leben oder beruflicher Entwicklungsmöglichkeit. Voraussetzung ist ein Schwerbeschädigungsgrad von wenigstens 25 % Schwerbeschädigung. Es gibt folgende Unterschiede: Grundrente, Schwerbeschädigtenzulage, Ausgleichsrente, Ehegatten und Kinderzuschlag, Berufsschadenausgleich, Hinterbliebenenrente … Weiterlesen

Lebensversicherung

Die Lebensversicherungen können nur mit einer originalen Sterbeurkunde, einer unterschriebenen Vollmacht und dem originalen Versicherungsschein abgemeldet werden. Restbeträge sollten dann vom jeweils beauftragten Bestattungsunternehmen an die Angehörigen ausgezahlt werden. Die Angehörigen können sich das Geld aus der Versicherung auch direkt … Weiterlesen

Nachlass

Zum Nachlass zählen: Geld, Haus, Grundstück, Wohnungseinrichtungen und Schulden. Die Lebensversicherung zählt nicht dazu, da zu Lebzeiten ein Bezugsberechtigter bei der Versicherung benannt wird. Weiterlesen

Sterbegeldversicherung

Ist eine lebenslängliche Kapitallebensversicherung auf den Todesfall bezogen, mit einer relativ geringen Versicherungssumme. Sie soll die Bestattungskosten und alle anderen direkt mit dem Tod verbundenen Aufwendungen abdecken. Somit werden die Hinterbliebenen nicht mit den Kosten einer Bestattung belastet. Im Fall … Weiterlesen

Steuererklärung

Die Hinterbliebenen können alle Rechnungen, die im Zusammenhang mit dem Sterbefall und der Bestattung stehen, von der Steuer absetzen. Wenn das Erbe geringer ausfällt als die Bestattungskosten, dann ist es in voller Höhe absetzbar. Die Kosten werden als außergewöhnliche Belastung … Weiterlesen

Versorgungsamt

Sollte die/der Verstorbene Zusatzrenten oder Versorgungsbezüge zu Lebzeiten bezogen haben, müssen diese mit Eintritt des Todes umgehend angezeigt bzw. abgemeldet werden. War die/der Verstorbene im Besitz eines Schwerbeschädigtenausweises, aufgrund einer vorliegenden und anerkannten Behinderung, muss dieser im Original mit einer … Weiterlesen